2 Pressemeldungen…

BVB-Logo…die zu denken geben!

 

 

 

Das war die erste, die heute kam:

BVB-Aktie in den SDAX aufgenommen

Die Aktien der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0005493092 / WKN 549309) werden mit Wirkung zum 23. Juni 2014 erstmals in den SDAX aufgenommen. Dies hat der Vorstand der Deutschen Börse am späten Mittwochabend bekanntgegeben.

„Die Aufnahme in den SDAX, die uns sehr stolz macht, ist ein weiterer Beleg für den nachhaltigen sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg von Borussia Dortmund“, erklärt BVB-Geschäftsführer Thomas Treß.

Der SDAX ist der Auswahlindex der Deutschen Börse AG für die besten 50 Nebenwerte (sogenannte „Small Caps“) des Prime Standard.

BVB Pressemeldung 05.06.2014

und das die zweite:

Deutsche Bank geht in die Offensive

Die Deutsche Bank will offenbar in den Profi-Fußball einsteigen. Wie das Wirtschaftsmagazin BILANZ in seiner neuen Ausgabe berichtet, verhandelt das Kreditinstitut mit dem Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.

In den Verhandlungen, die von Hans-Joachim Watzke für die Dortmunder und von Vorstandssprecher Jürgen Fitschen sowie dem Privatkundenvorstand Rainer Neske geführt werden, geht es um eine zehnprozentige Beteiligung der Deutschen Bank an dem als Aktiengesellschaft geführten Bundesligisten. An der Börse wird Dortmund derzeit mit rund 235 Millionen Euro bewertet.

Die Deutsche Bank befände sich mit einem Engagement im Profi-Fußball in guter Gesellschaft. Bei Bayern München sind Adidas, Audi und die Allianz, Ex-Arbeitgeber des Deutsche Bank-Aufsichtsratschefs Paul Achleitner Aktionäre.

Redaktion BILANZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.